Wohnungssuche

Als Gruppe innerhalb der Willkommensinitiative unterstützen wir Geflüchtete bei der Wohnungssuche. Die meisten Geflüchteten sind zunächst in Sammelunterkünften untergebracht. Diese Art der Unterbringung mit wenig oder keiner Privatsphäre stellt eine große Belastung dar. Sobald eine grundlegende Entscheidung über den Flüchtlingsstatus getroffen ist, erhalten die Geflüchteten eine sogenannte Auszugsgenehmigung. Die Geflüchteten sind jedoch mit dem Wohnungsmarkt in Deutschland nicht vertraut. Viele Vermieter würden gerne an Geflüchtete vermieten, können aber die möglichen Probleme und Risiken nicht einschätzen. Auch die Behörden sind aufgrund der stark gestiegenen Aufgaben völlig überlastet. Die Gruppe stellt ein Bindeglied zwischen den Geflüchteten, möglichen Vermietern und Behörden dar. 

Mitarbeit in der Gruppe

Für die Mitarbeit in der Gruppe suchen wir weitere engagierte Menschen!
Die Mitarbeit kann von der Erstberatung über die gezielte Wohnungssuche in Anzeigen, Internetplattformen bis hin zur Begleitung bei Wohnungsbesichtigungen und Behördengängen gehen.
Auch können Kontakte zu privaten Vermietern und Wohnungsgesellschaften Teil der Tätigkeit werden. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Zeit kann flexibel eingeteilt werden.

Kontaktformular Wohnungssuche

Wenn Sie direkt mit uns in Verbindung treten wollen, nutzen Sie bitte dieses Formular.