Nadel und Faden

Kleiderspenden waren und bleiben wichtig, um Geflüchteten eine Grundausstattung zu ermöglichen, die sie häufig in ihren Herkunftsländern oder auf der Flucht zurücklassen mussten. Seit einiger Zeit ergänzen wir das Angebot der Kleiderkammer um die Möglichkeit, gemeinsam Kleidung zu nähen, zu stricken und zu häkeln - in unserer Gruppe "Nadel und Faden". Dabei entstehen nicht nur individuelle Kleidungsstücke für die ganze Familie: Wir haben auch ganz viel Zeit zum Austausch und Kennenlernen, während im WIN-Haus die Nähmaschinen rattern.